Ein kleiner Rückblick auf die 9. Friedensmahnwache in Hamburg, Jungfernstieg vom 26.05.2014

Es folgen Meinungen von Besuchern, Fotos und Videos.

Timothy
Es war wiedermal ein wundervoller Montag voller Wunder! Bin sehr dankbar für die positiven Energien, die meinen Akku für eine Woche aufladen.

Die Themen waren sehr schön hervorgehoben am heutigen Tag und toll herausgearbeitet, diesbezüglich ein großes Danke an die Redner und auch die künstlerische Beiträge waren mal wieder bezaubernd. Der Montag wird mehr und mehr zu einer Institution, da wir wahrhaftige Demokratie leben.

Schön, dass es uns gibt Eine Erde eine Natur eine Tierwelt eine Menschheit eine Familie und eine LIEBE Harmonie und Frieden 24/7

Ben aus Köln
Natürlich werden es mehr – jede Woche eine neue Stadt. Diesmal waren es Mainz, Potsdam etc. Sobald Du in 500 deutschen Städten Demos hast, wirst Du Effekte beobachten, die sich gegenseitig pushen. Die Mahnwachen werden omnipräsent, knacken immer mehr die Schale auch der härtesten Nüsse. Diese Bewegung wird aus gutem Grund nicht im Sand verlaufen – weil sie nicht politisch ist, die Verantwortung an die Selbstverantwortlichkeit delegiert und weil aus der Mitte der Gesellschaft kommt, ohne sich genau einordnen zu lassen. Sie fließt wie Wasser mit ständig neuen Gesichtern und neuen Geschichten und repräsentiert so auch einen Vorgang, der bei den Menschen überfällig ist: eine Polis wo alle zusammenkommen um sich auszutauschen.

Fotos

Videos