Mahnwache Hamburg

Aufruf zum friedlichen Widerstand! Für Frieden! In Europa! Auf der Welt!

Schlagwort: Deutschland (Seite 2 von 3)

Aufruf zum Friedenswinter 2014 / 2015

Norddeutsche Regional-Demonstration am 13.12.2014 in Hamburg. Beginn 13 Uhr am Kriegsklotz / Dammtorbahnhof

Abschlusskundgebung ab 15 Uhr auf dem Hansaplatz – mit Musikprogramm (u.a. Prinz Chaos II)


Solidarisiere auch Du Dich mit einer Unterschrift. Für die kommenden Monate sind viele Aktionen eines breiten Deutschland weiten Bündnisses geplant.

Wir wollen Frieden und Überwindung von Gewalt überall auf der Welt und durch eine umfassende Abrüstung eine Welt ohne Waffen schaffen. Konflikte müssen zivil gelöst werden. Dialog, Verhandlung und das Menschenrecht auf Frieden sind unsere Werte. Die Politik der Gemeinsamen Sicherheit muss das Denken und Handeln bestimmen.

Frieden braucht Mut, Engagement und Solidarität. Wir hoffen, dass auch Du dabei bist.

Gemeinsam können wir viel bewegen…

Der Aufruf ist hier zu finden.

Brandon Bryant – Drohnen-Pilot packt aus

Menschen per Mausklick töten – ein Job?

Ein sogenannter Drohnen-„Pilot“ hat es nicht mehr ausgehalten.

„Ich habe immer gehofft, dass endlich jemand aufsteht und das Richtige tut. Bis ich begriffen habe, dass ich derjenige bin, der das tun muss.“

– Brandon Bryant

Es gibt viele Dokumentationen über Brandon Bryant, aber kaum eine zeigt ihn so schonungslos ehrlich wie dieses Video.

Sein Bericht ist grausam und perfide, und doch sollte man ihn gesehen haben. Ein Mörder, der den Mut hat, sich selbst anzuklagen.

Und Bryant hat noch etwas klar gestellt. Ohne Deutschland, sprich Ramstein, wäre kein einziger Drohnenangriff möglich.

32. Mahnwache am 03.11.2014 – Wie souverän ist Deutschland?

Wir laden euch herzlich zur nächsten Mahnwache in Hamburg ein.

Auf dieser Mahnwache lautet einer unserer Themenschwerpunkte: „Wie souverän ist Deutschland?“

Gerne möchten wir mit euch auf einer Art Podiumsdiskussion darüber diskutieren.

Wir freuen uns auf eure Redebeiträge und die offene Diskussionsrunde!

Datum und Uhrzeit

  • 03.11.2014 um 18 Uhr

Ort

  • Jungfernstieg, Flaggenplatz

Angemeldete Redner und Künstler

  • Roman – Meine Alternative Medien (Redebeitrag, ca. 15 Minuten)

Längere Rede- und Künstlerbeiträge können im Forum oder per E-Mail angemeldet werden.

Über das offene Mikrofon bieten wir ebenfalls die Möglichkeit, Reden zu halten. Jedoch sollten diese aus Rücksicht auf andere Redner kurz gehalten werden (ca. 5 Minuten).

Russland hat uns den Krieg erklärt – Mark Bartalmai

„…weißt du eigentlich, wo der nächste Luftschutzbunker in deiner Nähe ist?“

Mark Bartalmai ist unabhängiger Journalist und kommt gerade aus Donezk, Ukraine. In seiner bewegenden Rede berichtet er aus erster Hand von brutalen Angriffen auf Zivilisten, die Massakrierung von Frauen und Kindern sowie von unzähligen weiteren Gräueltaten, die durch unsere Regierung unterstützt werden. Wie lange wollen wir da noch zuschauen?

Tag der Empörung – Redebeitrag von Robin Güldenpfennig

Mein Tag der Empörung

Redebeitrag von Robin Güldenpfennig bei der Tag der Empörung-Demonstration unter dem Aufruf „Tag der Empörung – Friedensdemonstration vor den Hamburger Medienzentralen

Außenpolitisch dienen Massenmedien der Politik als Propagandainstrumente, um deren Feinderklärungen regelmäßig abzusegnen. Innenpolitisch sind sie das Mittel zur «Herstellung von Konsens».

Nachrichten, die die Bevölkerung verunsichern könnten, werden unterdrückt oder zumindest so abgemildert, dass an der prinzipiell wohlwollenden Einstellung der politischen Führung kein Zweifel aufkommt.

Verbrechen des «Feindes» werden akribisch beleuchtet, während eigene Untaten in das milde Licht der Nachsicht getaucht werden.

Kritik ist nicht verboten, aber ihre Grenzen sind eng gezogen, denn die Medien verstehen sich nicht als Gegner, sondern, gerade in außenpolitischer Hinsicht, als Partner der Regierung.

So lautet der Grundkonsens aus dem „Propagandamodell“ von Noam Chomsky und Edward Herman.

Dieses Propagandamodell beschreibt den manipulierenden Einfluss wirtschaftlicher Interessengruppen auf die Berichterstattung der Massenmedien in demokratischen Ländern.

Chomsky spricht hier von demokratischen Staaten wie Deutschland eines ist. Propaganda in Deutschland? Kann das sein? Das gibt es doch nur in undemokratischen Ländern wie China, Russland und sowieso bei allen anderen Ländern der sogenannten „Achse des Bösen“. Ja, so wird es uns von Klein auf beigebracht. Wir, der demokratische Westen sind die Guten. Wer sich gegen unsere Werte stellt, der ist ein Feind und betreibt Propaganda.

Weiterlesen

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2017 Mahnwache Hamburg

Theme von Anders NorénHoch ↑